Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wie wir mit Ihren Daten umgehen, welche Rechte Sie haben, und die Informationen nach den Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortliche Stelle

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle ist

plattform-compliance oHG
Klammbornstr. 9
63584 Hain-Gründau
Telefon: +49 1520 7269662
Telefax: +49 3212 1296114
E-Mail: vahldiek(at)plattform-compliance.de

Sie können sich im Zusammenhang mit dem Datenschutz jederzeit an uns wenden.

2. Welche Daten und Quellen nutzen wir?

Wir verarbeiten Daten, die wir zulässigerweise von den Betroffenen selbst erhalten haben.

Postanschriften und  E-Mail-Adressen, die im Rahmen von Anfragen oder Bestellungen von Waren, Informationsmaterial oder des Newsletters von den Betroffenen angegeben werden, werden von uns gespeichert und verarbeitet. Dabei kann es sich um Namen und Kontaktdaten handeln, sowie den Inhalt der Kommunikation selbst.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Alle uns anvertrauten personenbezogenen Daten unterliegen dem Schutz durch Europäische Datenschutz-Grundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz. Die Daten werden für die vom Betroffenen gewünschte Korrespondenz beziehungsweise den Versand von Waren und die Vertragsabwicklung verarbeitet:

  • aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), die jederzeit widerrufen werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • zur Erfüllung vertraglicher und vertragsähnlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)
  • zur Erfüllung gesetzlicher Fristen der Aufbewahrung und Dokumentation nach HGB und AO sowie der DSGVO selbst (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO)

Eine Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO), zum Beispiel für Marketingzwecke, erfolgt nicht.

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Wir geben die Daten nur an das mit der Auslieferung von Waren beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Unsere Web- und E-Mail-Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß unserer Weisungen und unter unserer Kontrolle als Auftragsdatenverarbeiter. Im Übrigen geben wir die uns bekannten personenbezogenen Daten in keinem Fall an Dritte zur Nutzung weiter.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten so lange, wie für den im Rahmen einer Einwilligung bestimmten Zweck gewünscht. Für die Dauer von zivilrechtlichen Verjährungsfristen speichern wir ebenfalls die notwendigen Daten, um vertragliche oder vor- und nachvertragliche Pflichten sowie aus dem vertraglichen oder vorvertraglichen Kontakt des Betroffenen mit uns entstandene weitere Rechtspflichten nachvollziehen, bestimmen und erfüllen zu können.

6. Rechte nach der DSGVO

Wir gewähren Ihnen alle Rechte, die Sie gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Europäischer Datenschutzgrundverordnung haben. Hierzu gehören unter anderem:

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die von uns bezüglich Ihrer Person verarbeiteten Daten, deren Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung sowie über alle weiteren Informationen, die in Artikel 15 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung aufgeführt werden.

Sie haben im Rahmen des Artikels 16 DSGVO jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung  von durch uns bezüglich Ihrer Person verarbeiteten Daten zu widerrufen und gemäß Artikel 17 DSGVO die Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Sie haben außerdem im Rahmen des Artikels 18 DSGVO das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung von durch uns bezüglich Ihrer Person verarbeiteten Daten. Gemäß Artikel 20 DSGVO können Sie die Übertragung von Daten verlangen.

Beim Auskunfts- und beim Löschungsrecht gelten §§ 34 und 35 BDSG.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit mündlich oder schriftlich unter den oben unter 1. genannten Kontaktdaten an uns wenden. Falls Sie Ihre Email-Adresse aus unserem Newsmail-Verteiler entfernen lassen wollen, können Sie sich alternativ auch durch Anklicken des hier für vorgesehen Links in empfangenen E-Mails selbständig aus dem Verteiler austragen.

Jeder Betroffene ist außerdem berechtigt, bei der hessischen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Artikel 77 DSGVO, § 19 BDSG).

Es gibt für Betroffene keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten, jedoch sind wir ohne die Daten ggf. nicht in der Lage, das Anliegen des Betroffenen zu bearbeiten. Wir betreiben keine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne des Art. 22 DSGVO.

Betroffene haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese Daten aufgrund von Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO verarbeitet werden. Wir erheben jedoch keine Daten aufgrund von Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO.

7. Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann geändert werden, wenn die Gesetze oder eine Änderung unserer Dienste bzw. Datenverarbeitung dies erfordert.

Weitere Informationen:

Beim Besuch unserer Webseite werden Daten über den jeweiligen Zugriff ohne Personenbezug erhoben und gespeichert (sog. Log-Files, Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert). Der Webserver speichert grundsätzlich keine IP-Adressen; zu statistischen Zwecken werden lediglich vollständig anonymisierte Daten ausgewertet. Einige dieser anonymisierten Zugriffsdaten werden für Zwecke der Fehlerbehebung und der Optimierung der Webseite sowie für das Zählen von Besuchern verwendet. Personenbezogene Daten werden dabei nicht verarbeitet.